Travel

Urlaub in Ägypten

Mein erster Blogpost! Ich glaube es noch gar nicht. Hin und her habe ich überlegt, ob ich überhaupt einen Blog erstellen soll und dann, worüber ich als erstes schreiben sollte. Und da unser Urlaub in Ägypten immer ein Highlight für uns ist, möchte ich Euch gern etwas darüber schreiben und zeigen, obwohl er (leider) schon etwas zurückliegt.

Einige Stimmen, zum Beipsiel, im Kleiderkreisel-Forum, waren/sind absolut gegen einen Urlaub in Ägypten. Viele bleiben Zuhause oder machen in Deutschland Urlaub. Natürlich schüchtert die momentane Situation ein und jeder muss selbst entscheiden, ob man wegfliegt oder sogar auf den Urlaub verzichtet.

Wir haben uns jedoch dafür entschieden, wie die letzten zwei Jahre auch, in unser Lieblingshotel nach Ägypten (Hurghada) zu fliegen. Auf Instagram haben Euch schon viele Urlaubsimpressionen von mir erreicht (und vermutlich folgen auch noch ein paar mehr). Vom wunderbaren Essen bis zur idyllischen Umgebung habt ihr schon einiges sehen können. Ich möchte Euch natürlich nicht erzählen, was wir jeden Tag gemacht haben. Das soll ja kein Online-Tagebuch werden (und sowieso haben wir die meiste Zeit nur am Pool gelegen und/oder gegessen :P). Aber vielleicht kann ich dem ein oder anderen ein bisschen die Angst nehmen oder einfach Interssierten ein paar wesentliche Infos über das Hotel geben.

Das Albatros Palace Resort liegt in Hurghada/Safaga, ist ein 5-Sterne-Hotel und hat auf holidaycheck.de eine Weiterempfehlung von 96%. Alle Informationen über Zimmeranzahl, Service und und und findet ihr hier. Was uns am besten gefällt ist die riesige Poolanlage und die 6 (!) verschiedenen Restaurants (Snackbar, Strandbar, Crepesbar mal nicht mit einbezogen). Wir hatten jeden Tag eine Auswahl aus asiatischen, italienischen, mediterranen, orientalischen, deutschen und mexikanischen Spezialitäten und ihr könnt Euch vorstellen, wie viel man essen muss, um alles mal ausprobiert zu haben!

 

Für Schnorchler (dazu gehöre ich leider nicht) ist der hoteleigene Steg ins Rote Meer eine super Gelegenheit, um Fische und Korallenriffe zu beobachten.

Was vielleicht noch einige von Euch interessieren könnte: der Flug. Wie schon gesagt: wir sind die letzten Jahre ebenfalls nach Ägypten geflogen. Und wie man auf der Seite des Auswärtigen Amts nachlesen kann, befindet sich das Land seit 2011 in einer Umbruchphase, wovon man aber als Tourist in einem absoluten Touristengebiet nichts mitbekommt. Jedoch hat sich seit den Anschlägen in Frankreich, Belgien, Türkei einiges am Flughafen geändert. Wir sind von Leipzig nach Hurghada geflogen. Am Leipziger Flughafen hat sich, meiner Meinung nach, an den Sicherheitsstandards nichts geändert. Ganz anders als in Hurghada. Am Tag unseres Abflugs mussten wir durch so viele Sicherheitskontrollen hindurch, die sogar Schuhe und Strümpfe ausziehen beinhalteten. Handgepäck und Koffer wurden mehrmals durchleuchtet und ggf. auch durchsucht. Alle verdächtigen Personen oder Gepäckstücke wurden an die Seite genommen und alles dokumentiert. Man hat sich wirklich so sicher gefühlt! Auch, wenn deshalb alles länger dauert und aufwendiger ist: ich nehme es gern in Kauf. Das soll natürlich nicht heißen, dass nicht auch dort etwas passieren kann. Ihr habt es sicherlich schon so oft gehört: Es kann immer und überall etwas passieren. Egal, wie hoch die Sicherheitsstandards sind.
Aber nun genug von klugen Sprüchen: Die 10 Tage in Ägypten waren Erholung pur und das, was wir dringend wieder gebraucht haben. Lasst Euch Euren wohlverdienten Urlaub nicht vermiesen und genießt die Sonne und alles andere, was ein Urlaub so zu bieten hat!

Advertisements

2 Kommentare zu „Urlaub in Ägypten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s