Beauty

Review – Glossybox Oktober ’16

Hallo ihr Lieben! Im heutigen Blogpost geht es um die derzeitige Glossybox, wie es die Überschrift ja nun auch schon verrät. Die Oktober-Variante ist die „Natural Beauty HomeSpa Edition“ und ich bin sehr begeistert und absolut zufrieden. Und glücklich, denn es sind tolle Produkte dabei! Insgesamt waren sieben einzelne Produkte enthalten, wobei jedoch zwei davon (Shampoo und Spülung) als ein „Produkt“ gezählt werden, doch dazu könnt ihr gleich mehr lesen. Die Sachen passen alle super zum Thema HomeSpa und auch sehr gut zum Herbst, wie ich finde. Darin enthalten waren:

  • Wimpern-Revitaliserungsserum von NUVEGA (1ml in der Box, Originalprodukt 3ml – 89,95€)
  • Lip Parfrait – Butterly Lip Cream von Trifle Cosmetics (Originalprodukt in der Box – 17,95€)
  • Unreine Haut Reinigungsschaum von sebamed (Originalprodukt in der Box – 6,49€)
  • Feuchtigskeitstagescreme von SANTE Naturkosmetik (Originalprodukt in der Box – 9,95€)
  • Kamillen-Amaranth Repair-Shampoo und Amaranth Repair-Spülung von RAUSCH (40ml und 30ml in der Box – Originalprodukt 200ml je 12,50€)
  • GOODIE: Wärmeauflage bei Regelbeschwerden von ThermaCare (Liebes Glossybox-Team, ihr seid so süß und habt echt einen weiteren Pluspunkt gesammelt 🙂 Ihr denkt einfach an alles!)

    img_0665img_0661

Natürlich richten sich die Beauty-und Pflegeprodukte genau danach, was ihr in eurem Beautyprofil angebt! Nun zu meiner Meinung:

 

  • Wimpern-Revitaliserungsserum: Es ist, glaube ich, das bis jetzt teuerste Produkt, was ich bis jetzt bekommen habe. Es ist nicht die Originalgröße, aber trotzdem wäre auch diese kleinere Version viel teurer, als die komplette Glossybox, für die ich ja, wie in meiner ersten Review bereits erwähnt, 15€ pro Monat bezahle. Es ist vegan und aus den Sprossen der Mungbohne und des Wiesenklees gewonnen. Nach sechs bis acht Wochen sollen erste Ergebnisse zu sehen sein. So lange konnte ich es natürlich noch nicht ausprobieren, aber der Geruch ist angenehm und die Anwendung ziemlich einfach. Ich bin sehr gespannt, ob ich bald längere und kräftigere Wimpern haben werde!
    img_0681
    img_0706
  • Lip Parfrait – Butterly Lip Cream: Es ist ein sehr pflegender, cremiger Lippen“stift“
    mit einer dezenten Farbe, die mir aber sehr gut gefällt. Außerdem ist er sehr langlebig auf den Lippen. Lip Parfrait und die Verpackung (Kartonage) sind umweltfreundlich. Und das Design ist sooo süß!
    img_0692img_0701
  • Unreine Haut Reinigungsschaum: Riecht sehr gut und ist besonders gut bei fettiger
    und/oder unreiner Haut. Er brennt nicht auf der Haut sondern ist sehr mild und lässt sich sehr gut verteilen. Der Schaum ist seifenfrei und pflegt mit Panthenol. Die Haut fühlt sich super weich und gepflegt an. Ein Produkt, was ich mir auf jeden Fall nachkaufen werde!
    img_0679
  • Feuchtigkeitstagescreme: Ich muss erstmal sagen, dass ich bei Cremes immer sehr skeptisch und vorsichtig bin, bevor ich mir was in mein Gesicht schmiere. Von dieser veganen Creme bin ich jedoch positiv überrascht. Ich kann noch nichts über langfristige Veränderungen berichten, aber meine Haut ist danach so unglaublich weich und fühlt sich richtig gepflegt und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Außerdem steht in dem beigelegten Glossy Magazin, dass das Zellwachstum stimuliert und die Hautstruktur verbessert wird. Inhaltsstoffe: Pflanzenextrakte aus Bio-Granatapfelsamen und –Quitte, Bio-Inca-Inchi-Öl, Sheabutter.
    img_0667
  • Kamillen-Amaranth Repair-Shampoo und Amaranth Repair-Spülung: Es waren zwei kleine Probierproben von beiden enthalten, die bei mir natürlich nur für eine Anwendung reichen. Beide Sachen sind für geschädigtes Haar gedacht. Das Haar fühlt sich sehr geschmeidig an, das geht mir jedoch bei einigen anderen Spülungen und/oder Kuren ebenfalls so. Für mich waren deshalb nur die Inhaltsstoffe neu. Zuvor habe ich noch nie Haarpflegeprodukte mit Amaranth benutzt. Nun noch zum Geruch: Das Shampoo riecht sehr natürlich nach Kamille. Man muss sich erstmal daran gewöhnen, aber ich finde den Geruch trotzdem sehr angenehm und gut. Der Conditioner riecht für mich noch ein bisschen besser, aber eher blumig und ein klein wenig nach Parfüm.
    img_0686
  • GOODIE: Ich glaube, dazu muss man nicht viel sagen. Es ist eine sehr liebe und nette Geste und kann für uns Mädels wirklich nützlich sein. 🙂
    img_0685

 

 

FAZIT: Eine sehr gelungene, schöne, tolle und süße Glossybox und ich bin immer wieder froh, mich dafür entschieden zu haben, die Glossybox zu abonnieren. Vor allem auch, wenn ich an die nächsten zwei Boxen denke: die Wish List Edition im November und die Christmas Edition im Dezember. Ich kann es kaum erwarten!

Weitere Infos zu der Box und den Abos findet ihr hier. 🙂

Advertisements

4 Kommentare zu „Review – Glossybox Oktober ’16

  1. Ui, richtig tolle Produkte! Vor allem den Lippenstift finde ich wunderschön, sowohl von der Verpackung als auch von der Farbe her 🙂 Diese Wärmepflaster sind wirklich großartig, wie ich finde, ich benutze die immer 😉
    Schöne Bilder und toller Post!

    Gefällt mir

  2. Danke für dein schönes Unboxing und deine lieben Worte! Darüber freuen wir uns sehr 🙂 Hast du übrigens schon gesehen, dass wir diesen Monat auch eine Blogparade zum Thema „Natürlich schön“ haben? Natürlich gibt es auch wieder einen tollen Gewinn! Falls du Lust hast, auch mitzumachen, findest du hier alle Infos – wir würden uns freuen ❤ https://www.glossybox.de/magazin/2016/10/11/blogparade-natuerlich-schoene-pflege/ Lisa von GLOSSYBOX

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s