Beauty

Review – Glossybox November ’16

Hallo ihr Lieben! Es freut mich, dass ihr Euch für meinen Beitrag interessiert :). Wie immer möchte ich Euch erzählen, wie mir die derzeitige Glossybox gefällt und welche Produkte überhaupt enthalten waren. Es gilt wie immer: Die Produkte richten sich nach meinen Angaben auf meinem Beauty-Profil.

img_0974img_0975
Mit der letzten Glossybox war ich super zufrieden. Nun muss ich sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Ich verlasse mich einfach immer auf die Glossybox und erwarte vielleicht auch manchmal zu viel. Diesmal ist es eben nicht ganz so teuer ausgefallen, wie die letzten Male. Trotzdem mag ich die „Winter Wishlist Edition„! Das Design der Box war so süß!
Es waren genau 5 Produkte enthalten; diesmal leider keine Probe, aber das muss ja auch nicht zwingend sein:

  • Jumbo Eye Pencil Bubble 07 von DE BRUYÈRE Beauté (Originalprodukt in der Box – 15,00€)
  • Nail Polish Pearls Galore von CIEN (Originalprodukt in der Box – 1,50€)
  • Tonucia kräftigendes Shampoo von RENÉ FURTERER PARIS (50ml in der Box, Originalprodukt mit 200ml für 14,90€)
  • Korrekturpinsel beige naturel von COUVRANCE (Originalprodukt in der Box – 18,50€)
  • Color Energy Moisture Mini-Set von SOFRI Energy Cosmetics (Originalprodukt in der Box – 15,00€)

img_0992

Die Produkte haben mir gut gefallen und es ist auf jeden Fall alles genau nach meinem Geschmack. Ich werde auch alles behalten und selbst aufbrauchen.

  • Jumbo Eye Pencil: Ich liebe die Marke „DE BRUYÈRE Beauté“ sowieso. Auch dieses Produkt ist ein kleines Highlight, denn die Pigmentierung ist der HAMMER. Selbst bei einem Mal auftragen sieht man die Farbe schon kräftig auf der Haut. Ich finde auch die Farbe sehr schön. Nicht auffällig, aber auch nicht dezent. Die Schimmerpartikel und der leicht metallisch aussehende Farbton wirken sehr edel. Man kann ihn als Eyeliner oder Eyeshadow verwenden. Gerade da ist es ja wichtig, dass er sich problemlos auftragen und verblenden lässt.

img_1012img_1013

  • Nail Polish in der Farbe „Pearls Galore“: Es gab noch den Nagellack in der Farbe „Lucky Red“, aber ich bin froh über diesen Farbton. Er lässt sich schon sehr einfach auftragen und ist auch deckend. Die Farbe schimmert schön auf den Nägeln. Jedoch ist er nicht sehr langlebig und ist nach einem Tag schon etwas abgesplittert. Schade!

img_1016img_1018

  • Tonucia kräftigendes Shampoo: Das Besondere an diesem Shampoo sind die darin enthaltenen Mikrokapseln mit ätherischen Ölen von Orange und Lavendel, die die Durchblutung der Haarwurzeln anregen sollen. Das Ergebnis sollen dann dichtere und voluminösere Haare sein. Sicherlich muss man dafür das Shampoo öfter als nur einmal ausprobieren, jedoch war eben nur eine Probiergröße mit 50ml enthalten und das hält bei mir leider nur maximal 2 Haarwäschen, wenn ich sparsam damit umgehe.

img_0997img_0999

  • Korrekturpinsel (beige naturel): Eine Art Concealer, der sich mithilfe eines kleinen Pinsels auftragen lässt. Die Deckkraft ist auf jeden Fall sehr gut. Nur muss ich mich noch daran gewöhnen, dass ich an dem „Stift“ hinten drehen muss, damit zwischen den Pinselhärchen der Concealer durchkommt. Der Farbton passt auch Gott sei Dank zu meinem Hautton! 🙂

img_1004img_1007

  • Color Energy Moisture Mini-Set: Mein zweites Highlight! Ich war sehr überrascht als ich das Set in den Händen hielt und musste erstmal viel lesen, bis ich wusste, welche Creme welche Aufgabe hat. Im Allgemeinen kann ich sagen, dass dieses Set dazu bestimmt ist, meiner Haut Feuchigkeit zu spenden. Ihr könnt auf dem Foto die Beschreibung jeder einzelnen „Ampulle“ sehen. Auf jeden Fall soll man alle vier Produkte nacheinander anwenden: 1. Cleansing Gel zum Reinigen der Haut 2. Cleansing Lotion als alkoholfreies Gesichtswasser ebenfalls zur Reinigung 3. Cool Moisture Mask 5-10 min einwirken lassen und einmassieren 4. Basic Cream Amethyst als intensiv befreuchtende Pflegecreme. Fazit: EINFACH NUR WOW. Ob ich es langfristig vertrage, weiß ich nicht (hab eine sehr empfindliche Haut, de nicht alles mit sich machen lässt :P). Aber nach einer Anwendung bin ich sehr begeistert. Meine Haut ist weich, wie ein Baby-Po. 🙂 Bei Instagram werde ich Euch auf dem Laufenden halten!

img_0994img_0995img_0996

Fazit: Eine Box mit Höhen und Tiefen. Trotzdem bin ich noch in die Marke Glossybox verliebt und vertraue ihr. 😛 Es sind einfach immer Produkte von Marken dabei, die man nicht kennt und auf die man danach gar nicht mehr verzichten will und kann.

Und pssst: Ich konnte mir die limitierte GOLDEN CHRISTMAS BOX für Abonnenten sichern. Ich dürft also gespannt sein :).

Hier könnt ihr nochmal meine letzten Reviews lesen: Glossybox SEPTEMBER ’16, Glossybox OKTOBER ’16.

:-* Lisa

Advertisements

2 Kommentare zu „Review – Glossybox November ’16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s